Mutti's Rezeptsammlung


recipe-00000121

Kategorie: Geflügel

Schwierigkeit: leicht

Vorbereitungszeit: 45 Min.

Kochzeit: 1:45 Std.

Gänsekeule

Gänsekeulen aus dem Backofen

Zutaten

4  Gänsekeulen
4 Äpfel
1  Orange
4  Möhren
2  Zweige Rosmarin
2  Zwiebeln
1 Tl.  schwarze Pfefferkörner
1 Tl.  Nelken
2 Tl.  Speisestärke
 Sahne oder Creme Fine
 Pfeffer, Salz
4 Lt. Wasser


Zubereitung

Möhren schälen, waschen und vierteln. Zwiebeln schälen und halbieren. Lorbeerblätter, Nelken, Pfefferkörner und Wasser und Salz in einem sehr großen Topf zugedeckt  ca. 45 Min. köcheln. Zwischendurch den Fond absehen. Gänsekeulen herausnehmen, trocken tupfen und auf die Fettfangschale legen. Fond aufbewahren. 

Keulen mit Pfeffer würzen, Rosmarin abzupfen und dazwischen legen. Ca. 200 ml entfetteten Gänsefond angießen. Alles im heißen Ofen  (Umluft 175 Grad,) ca. 1 Stunde braten. Äpfel waschen und Orangenfiletscheiben nach etwa 30 Minuten der Bratzeit mit zu den Keulen setzen.Während der Bratzeit Gänsefond nachgießen. 

Übrigen Fond durchsieben, 1 1/2 l abmessen, entfetten und aufkochen. Bei starker Hitze ca. 30 Minuten auf die Hälfte reduzieren. Keulen 10 Minuten vor Ende der Bratzeit mit kaltem Salzwasser bestreichen und bei höchster Temperatur knusprig braten, anschließend mit den Bratäpfeln anrichten und warm stellen. 

Bratensatz mit eingekochtem Gänsefond lösen, durchsieben, entfetten und erneut aufkochen. Soßenfond mit der Stärke binden und mit Sahne, Orangenlikör Pfeffer, Salz evtl. etwas Zucker abschmecken. Die Gänsekeulen mit Rotkohl und Semmelknödel auf dem Soßenspiegel anrichten. Den Bratapfel mit Wildpreiselbeeren verzieren.  

Tipp
Dazu schmecken Semmelknödel und Rotkohl ganz gut.

Übermittelt von Harald am Sonntag, 13. November 2016