Mutti's Rezeptsammlung


recipe-00000124

Kategorie: Gemüse

Schwierigkeit: leicht

Vorbereitungszeit: 15 Min.

Kochzeit: 30 Min.

Personen: 6

Wirsinggemüse

Frisches Wirsinggemüse kann man auf die unterschiedlichsten Arten zubereiten.
Hier beschreibe ich das Wirsinggemüse nach Hausmacherart.

Zutaten (für 6 Personen)

1 Wirsing (ca. 1 Kilo)
1 Zwiebel
75g durchwachsener Speck
1/2l Vollmilch
50g Mehl
125g Butter
  Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Natron

Zubereitung

Die einzelnen Blätter des Wirsing vom Strunk befreien, auch den Strunk aus dem Blatt mit dem Messer entfernen. Die Wirsingblätter im kalten Wasser waschen. In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen, zwei Natron Tabletten (oder zwei Teel.) zu dem Wasser geben. Die Wirsingblätter ca. 10 Min. im Wasser kochen, mit dem Saumlöffel aus dem heissen Wasser nehmen und in Eiswasser abschrecken. Durch das kochen mit Natron und das abschrecken in Eiswasser behält der Wirsing seine schöne grüne Farbe.
Die abgekühlten Wirsingblätter zu einem Ball formen und ausdrücken. Die Wirsingbälle mit einem Gemüsemesser Kleinhacken und in einer Schüssel beiseite stellen.
1 Zwiebel schälen und fein hacken, durchwachsenem Speck von der Schwarte befreien und auf kleine Würfel schneiden. Den Speck mit ca. 50g Butter in einem großen Topf auslassen, Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Die glasigen Zwiebel und Speckwürfel aus dem Topf nehmen und beiseite Stellen. Restliche Butter schmelzen und mit dem Mehl unter ständigem rühren eine Mehlschwitze herstellen. Dazu das Mehl in die geschmolzene Butter geben und unter vorsichtiger Zugabe von Milch und ständigem Rühren eine Béchamel (Mehlschwitze) herstellen. Immer wieder Milch zufügen und kurz aufkochen. Dabei immer wieder glatt rühren, das keine Klümpchen entstehen. 
Zwiebel und ausgelassene Speckwürfel und gehacktes Wirsinggemüse in die Béchamel geben und mit Muskat, Pfeffer, Salz abschmecken.
Den Geschmack lässt sich mit Brühe noch abschmecken.
Das Wirsinggemüse unter rühren noch einmal kurz aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze ca 10 Minuten nachziehen lassen.

Tipp
Wirsing passt zu fasst allen Fleischsorten. Geflügel, Kalb, Rindfleisch - als Beilage ein Alleskönner. Der Variantenvielfallt sind keine Grenzen gesetzt, wer den Arbeitsaufwand mit einer Béchamel scheut, kann den Wirsing auch gehackt mit Sahne verfeinern. 

Übermittelt von Harald am Sonntag, 04. Dezember 2016