Mutti's Rezeptsammlung


447417ab8c123.jpg

Kategorie: Brot

Schwierigkeit: leicht

Vorbereitungszeit: 6 Min.

Kochzeit: 1 Std.

Landbrot Schwarzwälder Art

Zutaten

1700 g Weizenmehl (Typ 1050) 300 g Roggenmehl (Type 1150) 1,5 l handwarmes Wasser 42 g Hefe (1 Würfel) 20 g Salz Backpapier oder Mehl für's Backblech Teigmenge ca. 3600g

Zubereitung

- Das Weizen- und Roggenmehl in einer Schüssel mischen - Die Hefe in etwas Wasser auflösen und in eine Mehlmulde geben - Den Vorteig ca. 3 bis 4 Std. ruhen lassen. - Danach das Salz und vorsichtig das Wasser zugeben. Die Masse zu einem lockeren Brotteig verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. - Den Teig weitere 60 bis 90 Min. ruhen lassen. Dabei die Teigruhe zwei- bis dreimal unterbrechen und den Teig nochmals durchkneten. - Den Teig zu Brotlaiben formen und auf einem bemehlten Backblech (alternativ Backpapier) 5 bis 10 Min. ruhen lassen. - Das Brot vor dem backen mit einem scharfen Messer am Brotrand einschneiden. - Backofen auf 250 °C vorgeheizen und 30 Min. vorbacken. Danach für weitere 30 Min. bei 180°C fertig backen.
Tipp
Wasser vorsichtig zum Teig hinzufügen, damit der Teig nicht zu naß wird. Das Einschneides des Teiges am Seitenrand ist sehr wichtig, da ansonsten das Brot beim Backen rissig wird oder komplett aufreißt!

Übermittelt von Harald am Mittwoch, 24. Mai 2006