Mutti's Rezeptsammlung


4474347c62caf.jpg

Kategorie: Suppen

Schwierigkeit: leicht

Kochzeit:

Mitternachtssuppe

Zutaten

500 g Rindfleisch 500 g Schweinefleisch 100 g Schmalz 1 Eßl. Paprika 2 Eßl. Tobasco 2 Tel. Cayennepfeffer 6 Eßl. Madeira 2,5 l Fleischbrühe 500 g Zwiebeln 2 St. Porree 2 rote Paprika 250 g Sellerie 4 Möhren 425 g Rote Bohnenkerne (Dose) 425 g Weiße Bohnenkerne (Dose) Pfeffer, Salz, Zucker

Zubereitung

Das Fleisch unter fließendem Wasser abspülen, abrocknen und in Würfel schneiden. Das Schmalz in einen Topf zerlassen und die Fleischwürfel von allen Seiten gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Tobaso, Cayennepfeffer und Madeira würzen. Die Brühe hinzugießen und zum Kochen bringen. Etwa 90 Minuten kochen lassen. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden. Paprika vierteln, entkernen, Sellerie und Möhren schälen. Paprika, Sellerie und Möhren in kleine Streifen scheiden. Gemüse in die Suppe geben und noch ca. 30 Min. auf kleiner Flamme garen lassen. Bohnen ca. 10 Min. vor Beendigung der Garzeit hinzufügen. Die Suppe mit allen Gewürzen nochmals abschmecken.
Tipp
Anstatt Rind- und Schweinefleisch kann auch Gehacktes verwendet werden. Dazu das Gehackte anbraten, mit Brühe aufgießen, kurz aufkochen lassen und dann das geputzte Gemüse hinzufügen.

Übermittelt von Harald am Mittwoch, 24. Mai 2006