Mutti's Rezeptsammlung


Kategorie: Beilagen

Schwierigkeit: nicht ganz einfach

Vorbereitungszeit: 15 Min.

Kochzeit: 50 Min.

Teigröllchen mit Sauerkraut und Speck

Zutaten

Für den Teig:

500 g  Mehl

1 Priese Salz

4 Eier

3 Eßl. Öl

4 Eßl kaltes Wasser

 

Für die Füllung:

2 Zwiebeln

1 Eßl. Öl

200 g geräucherter durchwachsener Speck

500 g Sauerkraut

150 g Creme fraiche

5 Eßl. Butter

Salz, Pfeffer

etwas Kümmel

Zubereitung

Mehl, Salz, Eier, Öl und Wasser in eine Schüssel füllen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem gescheidigen Teig verarbeiten.

Zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

Zwiebeln hacken, Speck fein würfeln und in heißem Öl knusprig auslassen. Zwiebeln kurz mit anbraten. Sauerkraut dazu geben und 10 Min. bei milder Hitze mit dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Abkühlen lassen und Creme fraiche unterrühren.

Backofen auf 200 g vorheizen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, halbieren und in 2 Rechtecke ausrollen.

Das Kraut darauf verteilen und von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle in ca. 5 cm hohe Stücke schneiden und mit der Schnittfläche nach oben in eine gefettete Form setzen. Mit Kümmel betreuen.

Butter als Flocken darauf setzten und ca. 30. Min backen

Röllchen mit Petersilie garniert servieren.

Tipp
Leckerer Fingerfood für die Party

Übermittelt von Harald am Montag, 04. Juni 2007